Zum Inhalt springen

24. November 2016: Der Gemeinderat nimmt seine Arbeit auf

Der am 11. September gewählte Gemeinderat hat mit seiner konstituierenden Sitzung seine Arbeit aufgenommen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem Wahlen der stellvertretenden BürgermeisterInnen, der/des Ratsvorsitzenden und die Besetzung der Ausschüsse.

Dem neuen Gemeinderat gehören 27 Mitglieder an. Diese haben ein Durschnittsalter von ca. 52 Jahren, bei einem Frauenanteil von 18,5 %.

Eröffnet wurde die Sitzung durch die Altersvorsitzende Renate Oetzmann (SPD). Sie führte die Sitzung so lange, bis der neue Ratsvorsitzende Hartwig Bursie (SPD) gewählt wurde. Sein Stellvertreter ist Dietmar zur Mühlen (CDU). Beide wurden einstimmig gewählt.

Als neue Stellvertreter des Bürgermeisters Bernhard Wagner wurden Michael Schlie (SPD) und Friedel-Curt Redeker (CDU) gewählt.

Die Gemeinderatsmitglieder vertreten nun die Belange der 10.916 EinwohnerInnen des Flecken Aerzen.

Vorherige Meldung: Konstituierung des Ortsrates Aerzen

Nächste Meldung: Mehrheitsgruppe im Gemeinderat fordert Konzept zur Ganztagsschule

Alle Meldungen