Parteileben

Alle Themen
 
Header Parteileben 2

Miteinander. Füreinander. Streiten für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität

In einer Partei findet man nicht nur Mitstreiter für gemeinsame politische Ziele, sondern pflegt auch soziale Kontakte bei Veranstaltungen, Seminaren und Tagungen.

Uns Sozialdemokraten einen unsere Grundwerte und unser Grundsatzprogramm, obgleich die SPD als große Volkspartei Menschen mit zum Teil stark unterschiedlicher Herkunft und vielen politischen Zielen vereint. Als eine Mitgliederpartei legen wir Wert auf eine breite Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern und vor allem auch innerhalb der Partei.

 

Zuletzt gemeldet

Weitere Meldungen zum Thema "Parteileben"
 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Scheck für die Gewinner

Die SPD in Niedersachsen beweist gelebte Willkommenskultur

Die aktuelle Zuwanderungssituation sorgt für zahlreiche Herausforderungen für das Land Niedersachsen und die Kommunen vor Ort. "Umso wichtiger ist deshalb jedes Zeichen von Willkommen für die Menschen, die in Deutschland ein neues Zuhause suchen", betonte SPD-Generalsekretär Detlef Tanke und zeichnete drei besonders gelungene Beispiele für gelebte Willkommenskultur in der niedersächsischen SPD im Rahmen des Landesparteirates Ende Mai in Hannover aus. mehr...

 
Hans-Joachim Stief

Trauer um Hans-Joachim Stief

Nach langer Krankheit verstarb der frühere Leitende Geschäftsführer der beiden SPD-Bezirke Braunschweig und Hannover, der Landesgeschäftsführer der SPD-Niedersachsen sowie Landtagsabgeordnete

Hans-Joachim Stief

In großer Dankbarkeit und mit Hochachtung vor seiner politischen Lebensleistung nehmen wir Abschied von einem engagierten Sozialdemokraten. mehr...

 
Stephan Weil

Weil: Soziale Gerechtigkeit ist Markenkern der SPD

"Für die SPD ist soziale Gerechtigkeit der Markenkern ihrer Politik. Dafür braucht unsere Gesellschaft vor allem zweierlei - gute Arbeit und gute Bildung." So beschrieb SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil den Anstoß, weshalb sich die SPD-Niedersachsen verstärkt mit der Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen befasse. U mehr...

 
Detlef Tanke

SPD-Generalsekretär: „Edathy’s Geständnis war längst überfällig“

„Die niedersächsische SPD ist bestürzt darüber, dass sich der Vorwurf gegenüber Sebastian Edathy endgültig bestätigt hat“, sagt Generalssekretär Detlef Tanke nach dem Abschluss des Gerichtsverfahrens in Verden. „Sein Geständnis war längst überfällig. Wir hätten uns auch aus Respekt gegenüber den betroffenen Opfern diesen Schritt früher gewünscht.“
mehr...