Nachrichten

Auswahl
K800 Rosa2
 

Rezension Theaterstück "Rosa"

Am Samstag fand in Groß Berkel die Aufführung des Theaterstücks Rosa statt.
Lesen Sie hier eine Rezension von Walter Reese. mehr...

 
Logo
 

Neuer Vorstand im OV

Auf der letzten Mitgliederversammlung im Jahr 2013. Wurde ein neuer Vorstand für den Ortsverein gewählt. Nachdem der scheidende Vorsitzende Volker Gebert aus beruflichen Gründen nicht mehr angetreten war, musste ein neuer Vorsitzender gefunden werden. Mit Heinz-Helmuth Puls wurde auch ein erfahrender Kandidat gefunden. mehr...

 
1233620 10201791827143522 1148651788 N
1 Kommentar
 

Jusos machen Wahlkampf in Aerzen

Nicht nur der Landratskandidat Tjark Bartels oder die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller kommen nach Aerzen um sich zu präsentieren und Wahlkampf zu machen - nein, auch die Jusos aus dem Unterbezirk sind nach Aerzen gekommen, um für den Regierungswechsel zu werben.
mehr...

 
2013-08-30 14.04.jpg
 

Landratskandidat Tjark Bartels auf dem Wochenmarkt

Schon lange erwartet - nun war er da: Unser Landratskandidat Tjark Bartelsbesuchte unseren Wochenmarkt. Er stand Interessierten Rede und Antwort und bat eindringlich darum am 22. September wählen zu gehen. mehr...

 
Foto0050
 

Landratskandidat auf dem "Festival der Vielfalt"

Am 18. August besuchte der SPD-Landratskandidat das "Festival der Vielfalt" in Aerzen. Hier erkundigte er sich über das vielfältige ehrenamtliche Angebot der beheimateten Vereine. Hierbei wurde er von mehreren GenossInnen aus Aerzen begleitet. mehr...

 
2013-08-09 15.36.jpg
 

Der SPD-Ortsverein auf dem Aerzener Wochenmarkt

Bei schönstem sonnigen Wetter hat der SPD-Ortsverein auf dem Wochenmarkt den kommunalen Wahlkampf eröffnet. Bei Kaffee und Kuchen hatten wir für alle aerzener Bürger ein offenes Ohr. Natürlich durften an diesem Tag rote Rosen für alle weiblichen Markt Besucher nicht fehlen. mehr...

 
076
 

Plakatekleben für den Wahlkampf

Der SPD OV Aerzen lud ein zum Arbeitseinsatz "Plakate kleben". Bei schönsten Wetter und guten Gesprächen verging die Zweit wie im Flug. Beim anschließenden Grillen wurden alle Akkus dann wieder aufgeladen. Ein herzlicher Dank geht an Heike, Almuth, Rene, Michael, Georg, Eckehard, Burkhard, Christoph und Dietrich für ihren Einsatz! mehr...

 
2013-06-09 16.09.jpg
 

Marktplatzfest

Auf dem diesjährigen Marktplatzfest hatte der Ortsverein Aerzen einen Grillstand. An insgesamt zwei Tagen haben wir dort Bratwürstchen verkauft. mehr...

 
Images
 

Landrat Rüdiger Butte ist tot

Rüdiger Butte
Geboren am 17. Mai 1949
aus dem Leben gerissen am 26. April 2013
„Nahe bei den Menschen“, das war sein Credo. Es wurde ihm zum Verhängnis. Sozialdemokraten und Sozialdemokratinnen in Hameln- Pyrmont und darüber hinaus trauern um einen Freund, einen Wegbegleiter, ein Vorbild. Viele von uns können es nicht fassen, dass er nicht mehr unter uns ist. Seine geradlinige, warmherzige Art hat uns alle ermuntert und angefeuert. „Für die Menschen da sein“, das war seine Leitlinie. mehr...

 

 

 
1 2
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.